Ich Gewohnheitstier…
avatar

Mir ist gestern etwas aufgefallen, dass gut zu Neue Gewohnheiten in x Tagen passt: Wir haben im Frühjahr umgebaut. Kurz nach Ostern waren wir fertig und alles war neu und schön. Und: anders. Jetzt haben wir fast Weihnachten und ich habe gestern wieder versucht, meinen Bademantel an die Tür zu hängen, an der seit Monaten schon kein Haken mehr ist. Und mit der Frischhaltefolie stehe ich jedes Mal in der Küche und gucke mir verblüfft die Schubladen an, in welcher wohl mein Krimskrams ist. Und dabei würde ich einen um einen Meter verrückten Haken und eine neue Anordnung der Unterschränke nicht unbedingt als wirklich ernstliche Veränderungen ansehen. Meine Gewohnheiten stecken anscheinend extrem tief in mir drin. Das macht wenig Hoffnungen auf Erfolg bei großen Veränderungen, die ich gern in meinem Leben machen möchte. Oje.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren