Ostern wird alles schön
avatar

Keine Angst – ich habe das Bloggen nicht aufgegeben. Inzwischen juckt es sogar wieder sehr in meinen Fingern. Nur fehlen Zeit und Kraft. Der Stress kommt zum einen von außen: In den letzten Monaten hatten wir eine nahezu lächerliche Aneinanderreihung von Kleinst-, Klein- und Mittelkatastrophen. Inwischen haben wir sie alle überwunden, außer: wir leben aus Koffern. 🙁 Unser Haus ist derzeit nicht lebenswert, weil wir umbauen. Es gibt nur ein Zimmer, das gar nicht betroffen ist: Die Abseite mit dem Putzzeug. Alle anderen sind zumindest arg eingestaubt oder gar völlig leer – bis auf den Dreck natürlich. Ostern wird alles schön. Ostern wird alles schön.

Und dann ist da noch der inner-gehirnliche Stress: Mich fliegen gerade so viele Ideen an, so viele Pläne planen sich einfach, dass ich einfach nur staunend neben mir stehe und zusehe, was ich alles so mache. Ich lese fünf Bücher in der Woche und schreibe viele Seiten und Karteikarten voll mit Erkenntnissen, Eingebungen, Konzepten. Ich mag ja hier nichts schreiben – aber langweilig ist mir nicht.

Eines der Projekte – das, welches mich derzeit am meisten anspringt – hat auch mit meiner Webpräsenz zu tun. Vielleicht wird, wenn ich wieder regelmäßiger schreibe, alles anders. Und nicht schlechter! 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.