Der Baum des Reiki
avatar

Trompetenbaum

Reiki ist wie ein Baum mit vielen Ästen und Zweigen. Nicht nur, dass es viele sind, sie tragen unterschiedliche Blätter und unterschiedliche Blüten und Früchte. Mag der eine Ast einem Apfelbaum ähneln, blüht der andere wie ein Trompetenbaum. Wenn ich an Früchten interessiert bin, kann mich der Trompetenbaumast in seiner Schönheit nicht begeistern. Dennoch entspringen auch die kleinsten Zweiglein in ihrer Verschiedenheit demselben Stamm.

Es ist schade, wie tief die Gräben manchmal zwischen den einzelnen Arten von Reiki sind. Unterschieden wird noch nicht einmal nach der Ernsthaftigkeit, in der Reiki gelebt wird, sondern nach dem Reikistil. Natürlich haben sich Leute, die sich in ein sehr teures System haben einweihen lassen, es sich häufig besser überlegt als jemand, der die Einweihung spottbillig bekam. Ist das aber im System begründet oder in den Eingeweihten?

Mir muss auch nicht jeder Ast des Reikibaums gefallen. Wenn ich aber unsere Ursprünge so weit zurück verfolge, dass ich den gemeinsamen Stamm wieder in den Blick bekomme, lasse ich damit auch Andersartigkeit zu.


Kommentare

Der Baum des Reiki — 1 Kommentar

  1. Pingback: Reiki-Tagebuch | Steinkraut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren