Endlich Regen!
avatar

Foto: Oldskoolman

Wochenlang hat es nicht geregnet. Zunächst fiel mir das nicht weiter auf, ich führe ja kein Wettertagebuch. Aber irgendwann bemerkte ich doch, dass ich noch im Mai Leitungswasser für die Hofpflanzen nehmen musste. Dass ich seit Ewigkeiten keine Jacke mehr angezogen hatte. Dass die Felder, an denen ich täglich vorbeifahre, merkwürdig kahl blieben.

Vorgestern nun tröpfelte es. Innerhalb von 10 Minuten war alles getrocknet. Und gestern dann entlud sich ein Gewitter über uns und brachte einen Sturzregen mit. Ob der nun so gut für die Landwirtschaft war, weiß ich nicht recht. Auf den Wegen liegt Sand und Erde, aus den Beeten gespült. Und das in durchaus beachtlichen Mengen. Dennoch: Die Luft ist klarer. Die Blüten hängen nicht mehr so. Und vielleicht regnet es heute ja wieder ein Weilchen.

Gerade heute freue ich mich, über was auch immer mir das Wetter bringen mag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren