Reiki als Tee?
avatar

Erik Schumann - fotolia.de

Ich las mal irgendwo — könnte auf www.totalreikimastery.com gewesen sein, aber da finde ich es nicht mehr — dass japanischer Grüntee eine Schwingung ähnlich der von Reiki hat. Ich muss ja immer alles ausprobieren: Also in den nächsten Teeladen. Ich habe da an zwei-drei Teesorten geschnuppert und war verdorben: Ich ging mit dem schönsten Duft in der Nase und dem teuersten japanischen Grüntee in der Tasche nach Hause. Wer will denn auch Billigreiki? 🙂

Schmeckt nicht schlecht. Lässt sich gut trinken. Macht halbwegs gute Laune. Aber: Reiki fühlt sich doch einfach besser an. Also ist selbst der tolle Sencha Yamato eine nette Ergänzung zu Reiki, aber kein Ersatz.

Ganz interessant aber: Ich habe, wenn ich diesen Tee trinke, weniger Appetit und kalorienreiche Gelüste. Und das ist dann ja doch vielleicht wieder etwas, was du mal ausprobieren möchtest?

 


Kommentare

Reiki als Tee? — 1 Kommentar

  1. Pingback: Vorbereitung auf die Zwischentage | Steinkraut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Newsletter abonnieren